Aktuelles

Göttinger Energietagung 2021

Am 22. und 23. September 2021 fand die 12. Göttinger Energietagung zum Thema „Verbraucher in der neuen Energiewelt – Handlungsfelder im Markt und Herausforderungen für das Netz“ statt.

Die freigegebenen Vorträge finden Sie auf der Internetseite des EFZN.

Abschlussbericht zum enera-Projekt veröffentlicht

Im Rahmen des SINTEG-Projekts „enera“ hat das IBER Rechtsfragen des Engpassmanagements der Stromnetze untersucht. Einen Schwerpunkt bildete die Einführung eines regionalen Flexibilitätsmarkts für eine marktbasierte Flexibilitätsbeschaffung. Daneben wurden Rechtsfragen des kostenbasierten Engpassmanagements (u.a. zu finanzieller Entschädigung, Auswahl der zu regelnden Anlagen und Dokumentationspflichten im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung) und eines Hybridmodells aus marktbasierter und kostenbasierter Flexibilitätsbeschaffung geprüft.  Schließlich wurde das Zusammenwirken der Spitzenkappung als Netzplanungsinstrument und mit dem Einspeisemanagement analysiert.

Vgl. Weyer / Iversen, Handlungsoptionen zur Gestaltung des regulatorischen und energierechtlichen Rahmens im enera-Projekt, 2021 (EFZN-Schriftenreihe Bd. 71)

Der Band ist auch als open access-Publikation kostenfrei verfügbar.

Neues Projekt: H2-Wegweiser Niedersachsen

Ab Mai 2021 startet das dreijährige Forschungsprojekt „H2-Wegweiser Niedersachsen: Energiesystemanalyse zur technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Integration, Speicherung und Konversion von Wasserstoff“. Das IBER untersucht in diesem Projekt Fragen des energiewirtschaftsrechtlichen Rahmens einer Wasserstoffwirtschaft. Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Projekte“.

Zur Pressemitteilung des EFZN

Neuer Aufsatz

Im Juni 2021 wurde ein Aufsatz zum Strommarktdesign der Europäischen Union veröffentlicht (Weyer, EU-Strommarktdesign: Rechtsfragen von Knotenpreisen, N&R 2021 S. 142-149).

Zum Aufsatz

Neues vom SiNed-Projekt

Das SiNED-Projekt (s. Rubrik „Projekte“) wurde in einem Beitrag für den Kongress 2021 der Energietechnischen Gesellschaft im VDE überblicksartig dargestellt (Wussow et al., SiNED-Ancillary Services for Reliable Power Grids in Times of Progressive German Energiewende and Digital Transformation, 2021). Außerdem wurden zwei Beiträge mit ersten Projektergebnissen auf der Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik (WI 2021) präsentiert: Der interdisziplinäre Beitrag „Unwanted Gaming Strategies in Flexibility Provision for the Energy System“ beschäftigt sich mit den Risiken strategischen Verhaltens in verschieden Konstellationen im Energiesystem. Der Beitrag „Datenschutz und Privatsphäre in smarten Stromnetzen: eine interdisziplinäre Analyse und Trends“ handelt von datenschutzrechtlichen Herausforderungen zunehmender Digitalisierung im Stromnetz. Die Beiträge werden demnächst veröffentlicht.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2021